Betreuungsbehörden

BtBG + 1. und 2.(BtÄndG)

Das BtBG gab einen Rahmen für den Aufbau der Betreuungsbehörden, ihre Zuständigkeiten und einen Aufgabenkatalog vor, der durch das 1. und 2. Betreuungsrechtsänderungsgesetz (BtÄndG) erweitert wurde. Es blieb weitgehend den Ländern überlassen die Aufgaben zu organisieren und auszugestalten. Es wurde den Ländern außerdem freigestellt, für Aufgaben von überregionaler Bedeutung überörtliche Betreuungsbehörden einzurichten. Eine Vielzahl der Länder hat hiervon Gebrauch gemacht.