Regionale Fachkreise im Betreuungsrecht (ReFaB)
zur Optimierung des Betreuungswesens und Stärkung des Ehrenamtes

ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration

in Kooperation mit
dem Hessischen Ministerium der Justiz

in der Trägerschaft
des Caritas Verbandes Nordhessen - Kassel e.V.

Projektziel :

Mit dem Projekt wird vorrangig das Ziel verfolgt, auf örtlicher Ebene "regionale Fachkreise Betreuungsrecht" (ReFaB) mit abgestimmten und einheitlichen Organisationsstrukturen zu errichten, um die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen mit der gesetzlichen Betreuung befassten Institutionen und Personen zu intensivieren und zu verbessern.

Das Projekt wurde in der Zeit von Oktober 2006 bis Oktober 2008 durchgeführt.

Die eingerichteten Fachkreise arbeiten in den meisten Gebietskörperschaften Hessen weiterhin und strukturieren vor Ort die Arbeit im Bereich des Betreuungswesens.

Im Jahre 2012 wurde ein weiterer Impuls Hessenweit gesetzt

"ReFaB konkret - Netzwerkarbeit von rechtlicher Betreuung, Medizin und Pflege
zur Vermeidung freiheitsentziehender Maßnahmen“

Ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration in Kooperation mit dem HMdJ und dem Caritasverband- Nordhessen – Kassel und dem Bonifatiushaus Fulda.

Abschlussbericht (PDF ~ 860 kB)
Abschlussbericht (WORD ~ 2.8 MB)